Die vier Gesichter Chinas

Kombinationsreise, 13 Tage: Hongkong | Macau | Taiwan | Beijing (A) oder Shanghai (B)

Die geänderten Visabestimmungen für China - die sogenannten Transit-Visa, die bei der Einreise ausgestellt werden und einen Aufenthalt für 72 Stunden bzw. 144 Stunden in den Städten Beijing oder Shanghai erlauben - haben uns zu dieser Tour inspiriert. Diese Rundreise zeigt Ihnen die Unterschiede der vier Metropolen – in der heutigen Zeit, wie auch in der Vergangenheit auf. Die Tour kann gern auch individuell Ihren Wünschen angepasst oder in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden (Beijing oder Shanghai | Taiwan | Hongkong).

Reiseverlauf

1. Tag: Hong Kong
Ankunft und Transfer zum Hotel. Rest des Tages steht zu ihrer freien Verfügung

2. Tag: Hong Kong (F)
Heute unternehmen Sie eine Hong Kong Island Tour. Zuerst besichtigen Sie den berühmten „Peak“. Auf der kurvigen Strasse fahren Sie bis ganz oben, um von hier aus den grandiosen Ausblick auf die Insel, Kowloon und die New Territories zu geniessen. Vorbei an Repulse Bay und Deep Water Bay, den beiden bekanntesten Sommerresorts der Einheimischen, geht es nach Aberdeen, dem berühmten Fischerbezirk. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Blick auf die „schwimmenden „ Bewohner zu werfen, deren Lebensstil sich in all den Jahren nicht wesentlich verändert. hat. Sie machen eine 20-minütige Entdeckungstour in einem Sampan-Boot (inkludiert), um das Leben auf dem Wasser aus unmittelbarer Nähe zu betrachten. Anschliessend besuchen Sie einen nahegelegenen Juwelier, der für seinen schönen, handgefertigten Schmuck bekannt ist.
Der Nachmittag steht zu ihrer freien Verfügung.

3. Tag: Hong Kong (F)
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.
OPTIONAL: Tagestour nach Lantau Island mit englischsprachiger Reiseleitung

4. Tag: Hong Kong (F)
Tag zur freien Verfügung.
OPTIONAL: abendliche Bootstour mit einem Katamaran nach Lamma Island mit Meeresfrüchte-Abendessen

5. Tag: Hong Kong - Macau (F/M)
Sie werden im Hotel abgeholt. Mit dem Tragflügelboot erreichen Sie Macau nach ca. 45 Minuten Fahrzeit. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen portugiesischen Kolonie:
Statue des Kum Iam – diese Statue ist der Göttin der Gnade Kum Iam gewidmet. Sie ist 20 m hoch und aus Bronze gegossen. Die Konstruktion hat 30 Millionen MOP gekostet.
Macau Tower – mit 338 m Höhe der 11.-höchste Turm der Welt.
A-Ma Tempel. Der Tempel wurde vor 400 Jahren in Gedenken an eine junge Frau erbaut, die Seeleuten das Leben rettete. Macau erhielt seinen Namen von portugiesischen Siedlern Mitte des 16. Jahrhunderts
Die Ruinen von Sao Paulo: die imposante Fassade ist alles was von dieser Kathedrale, einst 1602 von italienischen und japanischen Jesuiten erbaut, übriggeblieben ist. Diese Kirche brannte im Jahr 1835 während eines Taifuns ab.
Weiter geht es zum Monte Fort, östlich von St. Pauls. Es ist das älteste Fort in Macau und diente zur Verteidigung der St. Pauls Kirche.
Anschliessend entdecken Sie Macau zu Fuss – von den Ruinen von Sao Paulo durch die Ladies Street und die Altstadt bis zum Stadtzentrum Senado.
Casino Besuch – Macau ist auch bekannt als das Las Vegas des Ostens. 2008 wurde in den Casinos ein Umsatz von 14 Milliarden US$ gemacht. Zum Abschluss des Ausfluges besuchen Sie kurz eines der Casinos.
Rückkehr ins Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung

6. Tag: Macau (F)
Tag zur freien Verfügung.

7. Tag: Macau – Taipeh (F)
Transfer zum Flughafen. Flug nach Taiwan.
Taipeh ist die grösste Stadt Taiwans und das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht.
Rest des Tages zur freien Verfügung.

8. Tag: Taipeh (F)
Vormittags machen Sie folgende Privattour zu Fuss oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln: sie besichtigen das Chiang Kai Shek Denkmal inmitten einer 25 Hektar grossen Gartenanlagen mit Pavillons und Teichen, dann den Märtyrers Schrein, ein Kriegerdenkmal für die Toten der Kämpfe mit der Volksrepublik China. Die Architektur spielgelt den Baustil der Halle der höchsten Harmonie in der Verbotenen Stadt in Peking wieder. Sie besuchen das National Palace Museum, wo 5000 Jahre alte Relikte und Kunstwerke der chinesischen Geschichte ausgestellt sind. Anschliessend sehen Sie einen taiwanesischen Tempel, einen Ort voller religiöser Aktivitäten. Im Handicraft Center finden Sie alle Arten von Souvenirs von Schmuck über Kunst, Möbel und vielem mehr.

9. Tag: Taipeh (F)
Tag zur freien Verfügung.
OPTIONAL: Halbtagesausflug zur Nordküste & Yelhiu Park, Taipeh bei Nacht

OPTION A - Peking

10. Tag: Taipeh – Peking (F)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Peking. Transfer in Ihr Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

11. Tag: Peking (F/M)
Heute besichtigen Sie den Tiananmen Square (= Platz des Himmlischen Friedens), ein Überbleibsel aus der Mao-Zeit, wo sich auch die Mao Zedong Gedenkhalle befindet, danach die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, die im Herzen von Peking liegt. Sie heisst so, da sie für über 500 Jahre nicht zugänglich war. Sie ist auf 100 Hektar Land angelegt, geschützt durch eine 10,7 m hohe Mauer.
Am Nachmittag besichtigen Sie den Himmelstempel, der den Ming und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente. Mit etwas Glück können Sie hier den lokalen Rentnern zusehen beim Tai Chi, Tanzen, Singen oder Karten spielen – ein ganz besonderer Eindruck des täglichen Lebens in Peking. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

12. Tag: Peking (F)
Tag zur freien Verfügung.
OPTIONAL: Ganztägiger Ausflug zur Grossen Mauer bei Jinshaling
Abends Peking Oper (täglich)

13. Tag: Abreise Peking (F)
Zeit zur freien Verfügung bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen (wenn Sie ein 72-Stunden Transit Free Visum haben, dann muss die Passkontrolle vor 24.00h passiert sein, damit die 72 Stunden nicht überschritten werden).

OPTION B - Shanghai

10. Tag: Taiwan - Shanghai (F)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai. Transfer in Ihr Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

11. Tag: Shanghai (F)
Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und besichtigen zuerst den Longhua Tempel, den ältesten Tempel Shanghais. Weiter geht es in die alte Innenstadt Shanghais zum berühmten Yu Garten, dessen Architektur charakteristisch für die Ming Dynastie ist mit einer mehr als 400 Jahre alten Geschichte.
Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

12. Tag: Shanghai (F)
Tag zur freien Verfügung.
OPTIONAL: Nachmittagstour zum Wasserdorf Zhujiajiao mit Bootsfahrt

13. Tag: Abreise Shanghai (F)
Zeit zur freien Verfügung bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen (wenn Sie ein 72-Stunden Transit Free Visum haben, dann muss die Passkontrolle vor 24.00h passiert sein, damit die 72 Stunden nicht überschritten werden).

Preise

VARIANTE A + B
Superior (3 *+-4* hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 2.920,-

Der o.g. Preis ist gültig bis 31. Oktober 2019Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmer-, Wochenend- und Feiertagszuschlag auf Anfrage.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund individueller Gestaltung (Ablauf, Hotels, etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Unterkunft in Hotels der Superior Kategorie, Frühstück und Mahlzeiten gemäss Programm (F=Frühstück, Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Transfers und Touren auf privater Basis in Fahrzeugen mit Klimaanlage (ausser an Tagen an denen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wird) gemäss Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Ausnahme Tage 5-8 in Macau: Englischsprachig)
  • Eintrittsgebühren für alle genannten Sehenswürdigkeiten
  • Fährticket für die Strecke Hongkong-Macau (Economy Klasse)
  • Innerchinesische Flüge (Economy Klasse) inklusive Steuern und Kerosin-Zuschlag für folgende Strecken: Hongkong/Taipeh/Beijing bzw. Shanghai

Nicht inklusive:

  • Langstreckenflüge nach HKG / ab China
  • China Visa – für diese Tour ist ein 72/144-Stunden Transit Visum möglich – Details dazu siehe unten
  • OPTIONALE Leistungen und Leistungen während der freien Zeit
  • Falls das Flugbenzin teurer wird, behalten wir uns vor, Preiserhöhungen weiter zu belasten.
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Gepäckträger
  • Persönliche Ausgaben

144-Stunden Transit Visum
Reisende aus 45 Staaten, darunter Deutschland, die USA und Großbritannien, die weiterführende Flugtickets und ein gültiges Visum für ein Drittland vorweisen können, müssen für einen Kurzaufenthalt von weniger als 144 Stunden in Beijing oder Shanghai im Vorfeld kein Visum beantragen. Für die Beantragung des Transitvisums steht am Capital Airport entsprechendes Personal zur Verfügung. Gleiches gilt bei einer Durchreise in Shanghai. Während des visumsfreien Aufenthalts in China ist es den Fluggästen nicht gestattet, die Verwaltungsregion von Beijing oder Shanghai zu verlassen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite der Chinesischen Botschaft.

Wir buchen gern Ihre Langstreckenflüge ab/bis Deutschland für Sie. Nennen Sie uns dazu einfach Ihren vollständigen Namen (wie im Reisepass), den gewünschten Reisetermin und Ihren Abflughafen.

Zurück