Flusskreuzfahrt mit der RV River Kwai

Flusskreuzfahrt, 4 Tage,
A (flussaufwärts): Bangkok | Kanchanaburi | Ban Kao | Sai Yok | Sai Yok Yai | Ban Hin Dad | Kanchanaburi | Bangkok
B (flussabwärts): Bangkok | Kanchanaburi | Thong Phap Phum | Ban Hin Dad | Sai Yok Yai | Sai Yok | Ban Kao | Kanchanaburi | Bangkok

Für Gäste, die bereits in Bangkok sind und ein kurzes Anschlussprogramm in stilvoller Umgebung geniessen, oder für Kreuzfahrt-Freunde die die Vielseitigkeit der Provinz Kanchanaburi vom Fluss aus entdecken möchten.

Die RV River Kwai ist das erste Flussschiff in Thailand, das neu im Stil der klassischen Kolonialschiffe erbaut wurde. Angelehnt hat sie sich an das Design der ursprünglichen Irrawaddy Flotilla, die in Myanmar 1865 gegründet wurde und bis 1920 die grösste privat geführte Flotte der Welt war. Das 36 Meter lange Schiff bietet Platz für maximal 20 Personen in 10 luxuriösen Doppelkabinen mit eigenem Bad (Dusche/WC) und Safe. Das Schiff verfügt ausserdem über einen gemütlichen Open-Air Speiseraum, eine Bar auf dem Sonnendeck und bequeme Rattanmöbel und Liegen unter dem Sonnensegel.

Die RV River Kwai öffnet damit in der Kanchanaburi Provinz westlich von Bangkok einen völlig neuen Flussreise-Tourismus. Es werden jeden Tag Vormittags- und Nachmittagsausflüge angeboten. Erleben Sie während dieser 4 Tage eine Kreuzfahrt durch eine der landschaftlich schönsten Regionen Thailands bei denen die umliegenden Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses - wie Khmer Heiligtümer, Wasserfälle, bizarre Kalksteinfelsen, heisse Quellen, die legendäre Brücke am River Kawi und lokale Besonderheiten - erkundet werden.

Die Fluss-Kreuzfahrt findet flussaufwärts jeden Montag und flussabwärts jeden Donnerstag (mit Ausnahme der Monate Mai und Juni) statt. Es ist auch möglich, die verlängerte Flussfahrt 7 Tage/6 Nächte zu buchen (Kombination von flussaufwärts und flussabwärts). Fragen Sie uns.

Reiseverlauf A: 4 Tage / 3 Nächte – flussaufwärts

Tag 1 Montag: Bangkok - Kanchanaburi - Ban Kao (Mittag- und Abendessen)
06.00 Uhr: Abfahrt mit Bus von Bangkok nach Kanchanaburi über Nakhon Pathom.
09.00 Uhr: Besichtigung des "Phra Pathom Chedi", dem höchsten Chedi Thailands mit der größten Pagode Südost-Asiens.
10.30 Uhr: Weiterfahrt zum Khao Noi Cave Tempel (Wat Tham Khao Noi), der sich am Westufer des Flusses befindet. Das im chinesischen Stil erbaute Kloster befindet sich auf einem Hügel. Von hier aus können Sie einen herrlichen Blick über Kanchanaburi und auf die am Horizont sichtbare Berglandschaft genießen.
Ebenfalls besichtigen Sie den in der Nähe gelegenen Wat Than Sua (Tigerhöhlen-Tempel) mit seiner Pagode und dem großartigen Buddhabildnis, das von allen Buddhisten verehrt wird.
11.30 Uhr: Weiterfahrt nach Kanchanaburi, wo Sie das JEATH Kriegsmuseum besuchen. Dieses verschafft Ihnen einen starken und realistischen Eindruck von der Situation, in der die Kriegsgefangenen in den Lagern lebten und leiden mussten.
12.30 Uhr: Es folgt die nächste Attraktion: Besichtigung des buddhistischen Tempels Wat Tham Khaopoon, der während des 2. Weltkrieges als Lager diente. Eine der Höhlen ist mit vielen Stalaktiten, Stalagmiten und vielen bemerkenswerten Buddhastatuen bestückt. Hinter dem Tempel können Sie eine herrliche Aussicht auf das Tal des River Kai Noi genießen.
13.30 Uhr: Einschiffung auf die RV River Kwai am Nong Ya Dock. Nachdem wir ausgelaufen sind, nehmen Sie ihr Mittagessen ein. Ihre Reise auf dem Kwai Noi beginnt!
19:30 Uhr: Abendessen und Übernachtung an Bord in der Nähe von Ban Kao.

Tag 2 Dienstag: Ban Kao - Sai Yok (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
Frühstück an Bord während der Fahrt flussaufwärts auf dem Kwai Noi nach Muang Singh.
10.00 Uhr: Es folgt ein Abstecher zur Besichtigung von Prasat Muang Singh, einem historischen Park, in dem Sie Architektur aus der Khmer-Zeit, späte Lopbudi Periode vor 700-800 Jahren, bewundern können. Die großflächig verteilten Ruinen sind nicht zuletzt Zeugnis für die große, geographische Ausdehnung des ehemaligen Khmer-Reiches. Die historische Grenzstadt Muang Singh ("Stadt der Löwen") wurde möglicherweise als Handelsposten errichtet.
11.00 Uhr: Weiterfahrt mit dem Bus zum Tha Kilen Bahnhof. Von hier aus treten Sie eine Bahnfahrt (3.-Klasse-Wagen) nach Saphan Tham Krasae an (Abfahrt 11.47 Uhr). Sie überqueren dabei einen langen Holzviadukt.
12.02 Uhr: Nach Ankunft in Saphan Tham Krasea besichtigen Sie die Höhle von Krasae am Ufer des Kwai Noi; sie beherbergt ein Buddha Bildnis und ist zugleich ein schöner Aussichtspunkt.
12.30 Uhr: Weiterfahrt mit dem Bus zu einem kurzen Besuch im Sai Yok Elefanten Dorf, das sich am rechten Flussufer befindet. Optional können Sie hier ½ Stunde auf einem Elefanten in den Dschungel reiten. (Extrakosten in Höhe von 500 Thai Baht pro Person)
14.00 Uhr: Rückkehr an Bord der "RV River Kwai“ und Fortsetzung der Flusskreuzfahrt beim Mittagessen an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen heute an Bord zur freien Verfügung.
Gönnen Sie sich zum Beispiel eine traditionelle Thaimassage, Extrakosten 500 Thai Baht pro Person.
19.30 Uhr: Abendessen und Übernachtung an Bord.
Optional: Besuchen Sie eine traditionelle Tanzvorführung, Extrakosten 150 Thai Baht pro Person.

Tag 3 Mittwoch:  Sai Yok - Sai Yok Yai – Ban Hin Dad (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
Frühstück an Bord
09.00 Uhr: Spaziergang auf einem kurzen Pfad hinauf zur Kaeng Lava Höhle, wo wunderschöne Gesteinsformationen sowie Stalaktiten und Stalagmiten zu bewundern sind.
10.30 Uhr: Rückkehr zum Schiff und Weiterfahrt nach Ban Haad Ngiu, von wo aus Sie mit dem Bus zum Hell Fire Pass fahren, einem Teil des von Kriegsgefangenen unter unsäglichen Strapazen und Opfern erbauten "Death Railway". Ein Pfad führt zur Hin Tok Brücke und zur Konyu Schlucht, an der eine Gedenktafel an die australischen und britischen Gefangenen erinnert. Das Ehrenmal "Hin Lek Fai" wurde zum Gedenken an alle während des Baus der Bahnstrecke Verstorbenen, sowie zum Gedenken an die Leiden aller Kriegsgefangenen, errichtet.
Rückkehr zum Boot in Kaeng Pa Lorm.
13.30 Uhr: Während der Fahrt flussaufwärts nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Dabei passieren wir die Wasserfälle von Sai Yok Yai. Der Nachmittag an Bord steht Ihnen zur freien Verfügung.
15.30 Uhr: Besuch einer Grundschule in der Nähe des Flusses, die unter der Herrschaft der Kronprinzessin Sirindhorn für Flüchtlingskinder errichtet wurde.
16.30 Uhr: Rückkehr zum Schiff und Fahrt flussaufwärts.
19.00 Uhr: Abendessen und Übernachtung an Bord bei der Brücke von Daowadueng.

Tag 4 Donnerstag: Ban Hin Dad – Kanchanaburi - Bangkok (Frühstück und Mittagessen)
07.00 Uhr: Sie spenden den Mönchen im nah gelegen Kloster die tägliche Mahlzeit (thai: "Chan Pen"). Durch diese Tat erwerben Sie "gute Verdienste" (im buddhistischen Sinn) für ein späteres Leben. Viele Thais glauben bzw. hoffen jedoch, dass diese auch für das jetzige Leben gelten.
08.30 Uhr: Frühstück an Bord.
10.00 Uhr: Fahrt nach Kanchanaburi zum Thailand-Burma Railway Center Museum. Das interaktive Museum bietet eine bemerkenswerte Forschungs- und Informationscenter, das der Geschichte der Thailand-Burma Eisenbahn gewidmet ist. Anschließend besuchen Sie den Donrak War Friedhof, auf dem 6,982 Kriegsgefangene der alliierten Streitkräfte des II. Weltkriegs während des Baus der "Death Railway" ihre letzte Ruhestätte fanden. Weiterfahrt zur weltberühmten Brücke über dem River Kwai. Die robuste Eisenbrücke, die den River Kwai Yai überspannt war ein wesentlicher Teil der Death Railway und wurde innerhalb von 16 Monaten von den alliierten Kriegsgefangenen und asiatischen Soldaten erbaut. Gegen Ende des II. Weltkriegeswurde die Brücke durch Bomben der Alliierten zerstört und in ihrer heutigen Form von den Japanern als Wiedergutmachung wieder errichtet.
13.00 Uhr: Mittagessen im River Kwai Restaurant, das sich neben der Brücke befindet.
14.00 Uhr: Fahrt nach Bangkok.
18.00 Uhr: Ankunft in Bangkok und Transfer zum Hotel oder Flughafen.

Reiseverlauf B: 4 Tage / 3 Nächte – flussabwärts

Tag 1 Donnerstag: Bangkok – Kanchanaburi – Thong Phap Phum - Ban Hin Dad (Mittag- und Abendessen)
06.00 Uhr: Abfahrt mit Bus von Bangkok nach Kanchanaburi über Nakhon Pathom.
09.00 Uhr: Besichtigung des "Phra Pathom Chedi", dem höchsten Chedi Thailands mit der größten Pagode Südost-Asiens.
10.30 Uhr: Weiterfahrt zum Khao Noi Cave Tempel (Wat Tham Khao Noi), der sich am Westufer des Flusses befindet. Das im chinesischen Stil erbaute Kloster befindet sich auf einem Hügel. Von hier aus können Sie einen herrlichen Blick über Kanchanaburi und auf die am Horizont sichtbare Berglandschaft genießen.
Ebenfalls besichtigen Sie den in der Nähe gelegenen Wat Than Sua (Tigerhöhlen-Tempel) mit seiner Pagode und dem großartigen Buddhabildnis, das von allen Buddhisten verehrt wird.
11.30 Uhr: Weiterreise nach Kanchanaburi.
12.30 Uhr: Mittagessen im Sommai Restaurant.
13.30 Uhr: Weiterfahrt zum Hell Fire Pass, einem Teil der von Kriegsgefangenen unter unsäglichen Strapazen und Opfern erbauten "Death Railway". Ein Pfad führt zur Hin Tok Bridge und zur Konyu Schlucht, wo eine Gedenktafel an die australischen und britischen Gefangenen erinnert. Das Ehrenmal von "Hin Lek Fai" wurde zum Gedenken an alle während des Baus der Bahnstrecke Gestorbenen, sowie an die Leiden aller Kriegsgefangenen errichtet.
16.00 Uhr: Einschiffung auf der RV River Kwai an der Daowadung Brücke und Abfahrt flussabwärts auf dem Kwai Noi River.
19.30 Uhr: Abendessen und Übernachtung an Bord in der Nähe der Sai Yok Yai Wasserfälle.

Tag 2 Freitag: Ban Hin Dad – Sai Yok Yai - Sai Yok (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
Frühstück an Bord während der Fahrt flussabwärts.
08:30 Uhr: Besuch einer Grundschule in der Nähe des Flusses, die unter der Herrschaft der Kronprinzessin Sirindhorn für Flüchtlingskinder errichtet wurde.
09.45 Uhr: Fahrt mit dem Bus zu den heißen Quellen von Hin Dad. Diese Quellen wurden zufällig von japanischen Soldaten gefunden, die damals den Bau des Dead Railway beaufsichtigten. Die Mineralien dieser beiden Quellen und privaten Bäder sollen zur Heilung von Krankheiten wie Beri-Beri (eine Vitaminmangel-Krankheit), Arthritis usw. beitragen.
10.30 Uhr: Besichtigung des Wasserfalls Pha Tad, der an der Si Nakhari Talsperre im westlichen Thailand liegt. Er entspringt aus einem kleinen Fluss Huai Kui Mang. Der Pha Tad Wasserfall ist einer der schönsten seiner Art in der Provinz von Kanchanaburi, der in den Kwai Noi mündet.
11.30 Uhr: Rückkehr aufs Schiff in Kaeng Pa Lorm.
13.30 Uhr: Mittagessen an Bord während wir flussabwärts zum "Floatel" Jungle Raft segeln.
15.00 Uhr: Per Schlauchboot oder Kanu fahren Sie flussabwärts. Sofern die Zeit dafür noch ausreicht, besuchen sie ein nahegelegenes Dorf des Mon-Volkes. Gönnen Sie sich eine traditionelle Thaimassage, Extrakosten 500 Thai Baht pro Person.
19.30 Uhr: Abendessen und Übernachtung auf der RV River Kwai.
Besuchen Sie eine traditionelle Tanzvorführung, Extrakosten 150 Thai Baht pro Person.

Tag 3 Samstag: Sai Yok - Ban Kao (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
Frühstück an Bord und Morgen zur freien Verfügung.
10.15 Uhr: Kurzer Besuch im Sai Yok Elephanten Dorf, das sich am rechten Flussufer befindet. Optional können Sie hier ½ Stunde auf einem Elefanten in den Dschungel reiten. (Extrakosten in Höhe von 500 Thai Baht pro Person)
11.45 Uhr: Während der Weiterfahrt zur Brücke von Wang Pho nehmen Sie Ihr Mittagessen ein.
13.00 Uhr: Sie besichtigen Sie die Höhle von Krasae am Ufer des Kwai Noi; sie beherbergt ein Buddha Bildnis und ist zugleich ein schöner Aussichtspunkt.
13.36 Uhr: Bahnfahrt (3. Klasse) zum Tha Kilen Bahnhof. Sie überqueren während der Fahrt einen langen Holzviadukt.
13.51 Uhr: Ankunft in in Tha Kilen. Besichtigung von Prasat Muang Singh, einem historischen Park, in dem Sie Architektur aus der Khmer-Zeit, späte Lopbudi Periode vor 700-800 Jahren, bewundern können. Die großflächig verteilten Ruinen sind nicht zuletzt Zeugnis für die große, geographische Ausdehnung des ehemaligen Khmer-Reiches. Die historische Grenzstadt Muang Singh ("Stadt der Löwen") wurde möglicherweise als Handelsposten errichtet.
15.00 Uhr: Rückkehr auf die RV River Kwai in Prasat Muang Singh und Fahrt flussabwärts.
19.00 Uhr: In der Nähe von Ban Kao wird Ihnen das Farewell Dinner serviert. Übernachtung an Bord.

Tag 4 Sonntag: Ban Kao - Kanchanaburi - Bangkok (Frühstück, Mittagessen)
08.00 Uhr: Frühstück während der Fahrt flussabwärts nach Wat Tham Khaopoon.
09.00 Uhr: Besichtigung des buddhistischen Tempels Wat Tham Khaopoon, der während des 2. Weltkrieges als Lager diente. Eine der Höhlen ist mit vielen Stalaktiten, Stalagmiten und vielen bemerkenswerten Buddhastatuen bestückt. Hinter dem Tempel können Sie eine herrliche Aussicht auf das Tal des River Kai Noi genießen.
09.30 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Kanchanaburi. Besichtigung der weltberühmten Brücke am Kwai, die gegen Ende des II. Weltkrieges durch Bomben der Alliierten zerstört und in ihrer heutigen Form von den Japanern als Wiedergutmachung wieder errichtet wurde.
Weiterfahrt zum Thailand-Burma Railway Center Museum. Anschließend besuchen Sie den Donrak War Friedhof, auf dem 6.982 Kriegsgefangene der alliierten Streitkräfte des II. Weltkriegs während des Baus der "Death Railway" ihre letzte Ruhestätte fanden.
12.30 Uhr: Rückkehr auf die RV River Kwai in Saphan Mai. Während der Weiterfahrt zur Anlegestelle Nong Ya nehmen Sie Ihr Mittagessen ein.
15.00 Uhr: Am Nong Ya Dock verabschieden Sie sich von der RV River Kwai und fahren mit dem Bus zurück nach Bangkok.
18.00 Uhr: Ankunft in Bangkok und Fahrt zum Hotel oder zum Flughafen.

Preis

1. November 2022 - 30. April 2023Preis pro Person in der Doppelkabine: ab EUR 2.020,-
1. Mai - 31. Oktober 2023Preis pro Person in der Doppelkabine: ab EUR 1.610,-

Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage.
Der Preis dient lediglich der Orientierung. Auf Grund individueller Gestaltung (Ablauf, Hotels, etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen an Bord der RV River Kwai
  • Fahrten mit Bus und Schiff wie oben beschrieben;
  • Transfers wie oben beschrieben;
  • Mahlzeiten wie oben aufgeführt;
  • Getränke an Bord: Tee, Kaffee und Trinkwasser
  • Eintrittsgebühren für aufgeführte Besichtigungen;
  • lokale Reiseleitung (englischsprachig; deutsch- und französischsprachig auf Anfrage) mit anderen Teilnehmern

Im Preis nicht enthalten:

  • fakultative und zusätzlich gewünschte Ausflüge und Leistungen;
  • weitere Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Auslagen (wie alkoholische Getränke an der Bar oder Reinigung.
  • Trinkgeld für die Crew, Mannschaft und Reiseleitung.

Es gelten die Stornobedingungen der RV River Kwai, die von unseren AGB abweichen.

Gern unterbreiten wir Ihnen Vorschläge für ein entsprechendes Vor- oder Anschlussprogramm. Fragen Sie uns!