Hongkong Reise-Bausteine

In Verbindung mit einer Hotelbuchung bieten wir Ihnen folgende Reise-Bausteine und Ausflüge, die individuell zusammengestellt werden können.

Privattouren mit deutschsprachiger Reiseleitung sind fast täglich möglich.
Join-in Gruppen werden meist auf Englisch durchgeführt und benötigen eine Mindestteilnehmerzahl. Sie finden oft nur an bestimmten Tagen statt.
Informationen zu Abholzeit und -ort bzw. Endstation erhalten Sie bei Buchung.

Lantau
Macau

Die genannten Preise sind gültig bis 31.10.2020.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund von Wechselkursschwankungen wird jeder Baustein nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.

Lantau

Lantau Island Tour

(ca. 7,5 Std., mit vegetarischem Mittagessen, Privattour: deutschsprachig; Join-in: Englisch)

Abholung von verschiedenen Hotels. Sie gehen an Bord der öffentlichen Fähre zur malerischen Fahrt von Central nach Mui Wo in der Silvermine Bay auf Lantau Island vorbei an Green Island und anderen vorgelagerten Inseln. Nach Ankunft geht es weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Po Lin Kloster. Unterwegs sehen Sie den Cheung Sha Strand, das Shek Pik Reservoire, das ruhige Fischerdörfchen Tai O. Das Kloster Po Lin liegt hoch oben auf einem Berg, hier sehen Sie den grössten sitzenden Bronze-Buddha der Welt. Im Kloster wird Ihnen ein vegetarisches Mittagessen serviert. Anschliessend fahren Sie mit der Ngong Ping Seilbahn oder mit dem Bus nach unten. Die Seilbahn bietet spektakuläre Ausblicke auf das Südchinesische Meer, auf Hong Kong und den North-Lantau-Country-Park während der 5,7 km langen Fahrt (ca. 20-25 Minuten). Von der Seilbahntalstation erfolgt die Rückfahrt zum Hotel per Zug (MTR).

Preise

Preis pro Person: ab EUR 350,-
Join-In: ab EUR 180,-

Im Preis eingeschlossene Leistungen:

  • Privattour mit deutschsprachiger Reiseleitung (inkl. Transfer Hotel-Pier-Hotel)
  • Join-in Tour mit englischsprachiger Reiseleitung
  • Fahrt mit der öffentlichen Fähre
  • Besichtigungsprogramm wie o. g.
  • vegetarisches Mittagessen im lokalen Restaurant
  • einfache Fahrt mit der Ngong Ping Seilbahn

Wir empfehlen, die Privattour nur während der Woche zu unternehmen. An den Wochenenden ist in Lantau sehr viel los.

Macau

Tagesausflug nach Macau

(ca. 10 Std., mit Mittagessen, Join-in mit englischsprachiger Reiseleitung, Privattour mit deutschsprachiger Reiseleitung auf Anfrage)

Morgens Abfahrt vom Pier nach Macau. Dort werden Sie bei Ankunft durch Ihren staatlich lizenzierten Reiseleiter begrüsst.

Höhepunkte der Macau Stadtrundfahrt
A-Ma Tempel. Der Tempel wurde vor 400 Jahren in Gedenken an eine junge Frau erbaut, die Seeleuten das Leben rettete. Macau erhielt seinen Namen von portugiesischen Siedlern Mitte des 16. Jahrhunderts

Mount Fortress - das Mount Fort wurde von den Jesuiten als ihr Hauptstandort erbaut, etwa zur selben Zeit, als auch St. Pauls entstand. Das Fort diente als Schutz gegen der Angriff der Holländer im Jahr 1622. Später wurde es umgewandelt in die Residenz des Gouverneurs.

Die Ruinen von Sao Paulo: die imposante Fassade ist alles was von dieser Kathedrale, einst 1602 von italienischen und japanischen Jesuiten erbaut, übriggeblieben ist. Diese Kirche brannte im Jahr 1835 während eines Taifuns ab.

Na Tcha Temple - der Tempel wurde 1888 erbaut und der Gottheit Na Tcha gewidmet. Er befindet sich in der Nähe der Gemäuer eines wichtigen Bauwerks der Jesuiten in dieser Region. Hier wird deutlich, wie einfach die Ideale der chinesischen und der westlichen Kultur, eine Mutikulti Identität und religiöse Freiheit auf engem Raum miteinander gelebt werden können.

Abschnitte der alten Stadtmauer - die Stadtmauer war wichtiger Bestandteil der Abwehrstruktur Macaus. Die Stadtmauer wurde 1569 errichtet und dient als wichtiger Zeitzeuge portugiesischer Tradition in Macau. Ähnliche Stadtmauern wurden auch in anderen Hafenstädten, z.B. in Afrika oder Indien, von den Portugiesen errichtet.

St. Dominic’s Kirche - in wunderschöner barock Architektur gebaut von den Dominikaner Mönchen im 17. Jahrhundert. Ein altertümlicher Altar, eine hölzerne Dachkonstruktion, kostbare Statuen und heilige Kunstwerke befinden sich im Inneren der Kirche.

Statue des Kum Iam - diese Statue ist der Göttin der Gnade Kum Iam gewidmet. Sie ist 20m hoch und aus Bronze gegossen. Die Konstruktion hat 30 Millionen MOP gekostet.

Holy House of Mercy - das Haus der Barmherzigkeit wurde 1569 vom ersten Bischof Macaus eröffnet. Es wurde nach dem Beispiel der ältesten karitativen Organisation in Portugal geführt und hat das erste westliche Krankenhaus und andere wohltätige Institutionen in Macau eingerichtet und sie unterstützt bis auf den heutigen Tag,

Senado Square - der Hauptplatz in Macau ist gepflastert mit wellenförmigen Mosaiken. Experten aus Portugal haben den Platz so gestaltet. Der Platz ist seit Jahrhunderten ein beliebter Treffpunkt. Heutzutage ist er nur für Fußgänger geöffnet. Er bietet Springbrunnen, Bäume, Bänke, ein Cafe und Platz für Veranstaltungen.

Taipa Houses Museum - Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Wasserfront von Taipa Praia zum bevorzugten Wohnort vieler reicher Portugiesen und auch Macauer. Später, als Macau nicht mehr portugiesische Kolonie war, wurden die Gebäude von der Regierung gekauft und zu eleganten Wohnhäusern renoviert.

Transfer zum Pier zur Rückfahrt nach Hong Kong.

Preise

Join-In: ab EUR 220,-
Hinweis: Am Wochenende und an Feiertagen wird ein Zuschlag berechnet.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:

  • SIC Transfers in HKG bis/ab Pier
  • Fahrt ab/bis Macau mit Fährschiff*
  • Besichtigungsprogramme wie o. g.
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Mittagessen im lokalen Restaurant.

*Neu im Programm ist eine Macau Tour mit Fahrt über die neue 55 km lange Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke. Bei Interesse teilen wir Ihnen gern den ausführlichen Tourverlauf mit.