Ausflug ins Mekongdelta I

Reisebaustein, 3 Tage: Saigon | Can Tho | Chau Doc | Saigon

Das Mekong-Delta ist die südlichste Region Vietnams und wurde von angeschwemmtem Sediment des Mekong geformt. Schlammablagerungen vergrössern die Uferlinie des Delta an der Mündung des Flusses um jährlich 79 m! Die Gegend wird als "Brot-Korb" Vietnams bezeichnet, denn hier wird der Reis für das ganze Land angebaut.

Tourverlauf

Tag 1: Saigon - Ben Tre - Can Tho
Tauchen Sie ein in die Kultur des Mekong Deltas mit einem Tagesausflug zum ländlichen Ben Tre. Die ca. 2,5 stündige Reise wird Sie zu einem Ort mit üppigen Obstgärten, grünen Reisfeldern und Kokosnusspalmen bringen. Es heisst, dass der süsse Kokosnusssaft der beste im ganzen Land sei. Die Bewohner haben viele andere Verwendungen für die Kokosnuss gefunden, dazu gehört, sie für Haushaltsgegenstände und Kosmetik zu verwenden. Schwingen Sie sich aufs Fahrrad, um auf schattigen Wegen zum Haus eines lokalen Antiquitätensammlers, Onkel Six, zu gelangen. Dieser freundliche ältere Herr wird Sie bei sich Zuhause willkommen heissen, wo er auch seine Keramik verkauft. Wenn Sie sich fit fühlen, zeigt Ihnen Onkel Six, wie Sie mit Ihren blossen Händen eine Kokosnusspalme hoch klettern können. Fahren Sie danach weiter mit Ihrem Fahrrad auf den ländlichen Wegen an dichter Vegetation und kleinen Nebensflüssen des Mekong vorbei. Steigen Sie in ein Ruderboot und fahren Sie auf den kleinen Kanälen unter den Schatten der Kokosnusspalmen entlang. Dann wechseln Sie zu einem Motorboot über. Nach einem leckeren Mittagessen lokaler Spezialitäten vom Gastgeber gekocht, besuchen Sie einige lokale Werkstätte um zu sehen, wie Reispapier und klebrige Süssigkeiten aus Kokosnuss gemacht werden.
Fahrt von Ben Tre nach Can Tho. Übernachtung in Can Tho.

Tag 2: Can Tho - Chau Doc
Ausflug zum grössten und meistbesuchten schwimmenden Markt von Cai Rang, welchen man am besten mit einem Boot in den frühen Morgenstunden vor 9 Uhr besucht. Früchte und Obsthändler versammeln sich hier von überall und präsentieren Ihre Ware. Weiterfahrt von Can Tho nach Chau Doc und Ausflug zum Sam-Berg. In diesen Berg hineingebaut wurden Dutzende Pagoden und Tempel, viele davon in Höhlen. Der chinesische Einfluss ist offensichtlich und so ist der Sam-Berg ein beliebtes Ziel für die ethnischen Chinesen, entweder als Pilger von Saigon oder als Touristen aus Taiwan. Vom Berggipfel hat man einen spektakulären Ausblick bis nach Kambodscha hinein. Übernachtung in Chau Doc.

Tag 3: Chau Doc -Saigon
Während einer Bootsfahrt entdecken Sie heute das geschäftige Leben am Fluss um Chau Doc und besuchen die schwimmenden Dörfer, deren Einwohner meist ihr ganzes Leben lang mit der Arbeit am Fluss beschäftigt sind. Bei Besuch eines typischen Hauses am Fluss haben Sie Gelegenheit zu sehen, wie die Fische in Netzen direkt unter den Häusern herangezogen werden. Weiter geht die Tour zum Cham Dorf auf der anderen Flussseite mit seiner immer grösser werdenden Moslemischen Gemeinde.
Fahrt von Chau Doc nach Saigon.

Preise

Standard (2-3 Sterne Hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 400,-
Superior (3-4 Sterne Hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 430,-
Deluxe (4-5 Sterne Hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 560,-

Die Preise sind gültig bis 31. Oktober 2020Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmer- und Hochsaisonzuschläge auf Anfrage.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund der individuellen Gestaltung (Ablauf, Hotels etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.

Im Reisepreis enthalten:

  • Reisebaustein ab/bis Saigon
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Unterbringung in gebuchter Hotelkategorie inkl. Frühstück
  • Bootsfahrten gemäß Tourverlauf
  • Sämtliche Transfers in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Visagenehmigung
  • Visagebühren
  • weitere Mahlzeiten, Getränke
  • persönliche Ausgaben

Bei Interesse schicken wir Ihnen gern den ausführlichen Tourverlauf.

Zurück