China

Einführung

Wer von China spricht, der redet von einem Kontinent. Seine nördlichste Stadt, Mohe in der Provinz Heilongjiang, liegt auf der Höhe von Berlin, die tropische Insel Hainan auf dem Breitengrad der Südsahara. Der Fernzug Shanghai - Urumqi benötigt von der Mündung des Yangtze bis in den äussersten Westen dreieinhalb Tage und legt 4.077 km zurück. Selbst mit dem Flugzeug benötigt man fünf Stunden, um China von der östlichen zur westlichen Grenze zu durchqueren.

Dazwischen liegt ein Land, dessen Kultur und Landschaft sich in der Zwischenzeit bestens zur individuellen Erkundung mittels einer massgeschneiderten Individualreise eignet. Die Terracotta-Armee des "Ersten Erhabenen Kaisers" in Xian, die Grosse Mauer (das grösste Bauwerk der Menschheit!) und der Kaiserpalast in Peking sind nur einige Kulturdenkmäler China's von Weltrang. In den Grotten von Dunhuang, Dazu und Longmen finden sich buddhistische Steinskulpturen von unschätzbarem Wert. Die Gärten von Chengde und Suzhou begeistern durch fein durchdachte Architektur. Die Karstkegel Guilins und die schroffen Felsnadeln des Huang Shan sind nur zwei von zahllosen landschaftlichen Attraktionen. Überall in China zeigen Tempelklöster mit uralter Tradition neue Aktivität. Traditionelle Feste wie das Drachenboot- und das Laternenfest werden wieder in überlieferter Manier gefeiert.

Es ist nicht schwer, von China auf den ersten Blick begeistert zu sein. Lassen Sie sich von uns, einem auf Individualreisen spezialisierten Reiseveranstalter, auf einer individuellen und privat geführten Reise (keine Gruppe!), zwei bis vier Wochen lang von einem Höhepunkt Chinas zur nächsten Sehenswürdigkeit führen und bringen Sie ein Bündel von Erlebnissen und einen prall gefüllten Fotokoffer mit zurück - doch schauen Sie dabei auch etwas genauer hin, vielleicht entdecken Sie Ihre persönlichen Glanzlichter ja am Wegesrand!