Familien-Abenteuer China: Grosse Mauer, Tonsoldaten und Akrobatik

Individuelle Familienreise, 13 Tage: Beijing | Xian | Guilin | Yangshuo | Shanghai (Zhujiajiao)

Unsere Familienreise in das Reich der Mitte bietet Ihnen die Möglichkeit, Chinas Städte und Sehenswürdigkeiten sowie die chinesische Kultur und die eindrucksvolle Natur kennenzulernen.
Wir haben für Sie eine kindgerechte, abwechslungsreiche und sichere Familienreise entwickelt, die keine Langeweile aufkommen lässt und die Ihnen einen authentischen Blick hinter die Kulissen des Landes ermöglicht.
So können Sie nach dem Besuch der Grossen Mauer auf einer Rutschbahn hinunterrutschen und am Olympia-Gelände Drachen steigen lassen. Sie fahren mit dem Fahrrad über die Stadtmauer in Xian, lernen in einem Kochkurs chinesische Maultaschen und Nudeln herzustellen, Sie fahren mit dem Bambusfloss durch die sagenhafte Karstlandschaft rund um Yangshuo, lernen Ihre ersten chinesischen Schriftzeichen zu kalligrafieren, blicken vom Jin Mao-Tower auf die Megacity Shanghai und fahren mit dem superschnellen Transrapid zum Flughafen. An diese Erlebnisse werden Sie und Ihre Familie sich noch lange erinnern!

Reiseverlauf

01. Tag: Beijing (A)
Ankunft in Beijing. Begrüssung durch Ihren Reiseleiter und Transfer zu Ihrem Hotel.
Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Vielleicht erkunden Sie zuerst einmal die Umgebung Ihres Hotels.
Übernachtung in Beijing.

02. Tag: Beijing (F/M/A)
Ausflug zur Grossen Mauer bei Mutianyu. Sie fahren mit der Seilbahnfahrt hinauf und mit der Rutschbahn hinunter. Auf dem Rückweg Fotostopp am Olympiagelände. Hier können Sie auch Drachen steigen lassen.
Am Abend erwartet Sie ein leckeres Pekingente-Essen in einem lokalen Restaurant, in dem auch die Einheimischen gern essen. Übernachtung in Beijing.

03. Tag: Beijing (F/M)
Vormittags Besichtigung des Himmelstempels in dem die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien jedes Jahr für eine gute Ernte gebetet haben. In der grossen Tempelanlage gibt es viel zu erkunden wie z.B. die Echomauer oder auch die kreisrunde Altarterrasse. Anschliessend unternehmen Sie einen Rundgang im Kohlehügel-Park. Der Kohlehügel wurde mit jener Erde errichtet, welche für den Bau des Festungsgrabens des Kaiserpalasts abgetragen werden musste. An einem klaren Tag lohnt sich der Aufstieg auf jeden Fall, da man vom Gipfel des Hügels eine wunderbare Aussicht auf die Verbotene Stadt und einen grossen Teil Beijings hat.
Nachmittags unternehmen Sie einen Spaziergang in der Fussgängerzone Wangfujing. Die Wangfujing ist eine der bekanntesten und wichtigsten Einkaufsstrassen Chinas. Bereits zu Zeiten der Ming-Dynastie war sie eine wichtige Handelsstätte; in der späteren Qing-Dynastie bauten Adlige ihre Residenzen in die Wangfujing-Strasse.
Anschliessend unternehmen sie noch einen Rundgang in der Altstadt Shi Cha Hai. Hier finden sich unter anderem die am besten erhaltenen Hutongs der Stadt, also die traditionellen Gassenviertel Beijings. Transfer zurück ins Hotel.
Übernachtung in Beijing

04. Tag: Beijing-Xi’an (F/A)
Heute spazieren Sie über den Tian’anmen-Platz (Platz des Himmlischen Friedens) und besichtigen den Kaiserpalast. Dort lebten und regierten bis zur Revolution 1911 die chinesischen Kaiser der Dynastien Ming und Qing. Der einfachen Bevölkerung war der Zutritt verwehrt – was den Namen Verbotene Stadt erklärt. Die Verbotene Stadt liegt am nördlichen Ende des Tian’anmen-Platzes. 1987 wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Am Nachmittag Bahnfahrt Beijing-Xi’an (14:00-18:25 Uhr).Transfer ins Hotel.
Übernachtung in Xian

05. Tag: Xi’an (F/A)
Heute Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zur eindrucksvollen Terrakotta Armee. Die 1974 von Landarbeitern bei Xi’an entdeckte Grabstätte des Kaisers Qín Shihuángdì ist einer der bedeutendsten archäologischen Funde des zwanzigsten Jahrhunderts. Bisher wurden mehr als 3.000 Tonsoldaten und Pferde sowie mehr als 40.000 Waffen ausgegraben und restauriert, geschätzte weitere 5.000 Figuren sind noch im Erdreich verborgen.
Zum Abendessen fahren Sie zu einem Restaurant, wo Sie während eines Kochkurses lernen, die chinesischen Maultaschen (Jiaozi) mit unterschiedlichsten Füllungen, zuzubereiten. Wenn Sie geschickt sind, können Sie Jiaozi in Form einer Ente oder einem Fisch formen. Anschliessend wird alles gemeinsam verspeist.
Übernachtung in Xian

06. Tag: Xi’an (F/ M)
Vormittags besichtigen Sie die Stadtmauer mit dem Fahrrad. Anschliessend besuchen Sie die Grosse Moschee und das muslimische Viertel, das aus einem einzigen riesigen Markt rund um die 1250 Jahre alte Moschee besteht. In jeder Strasse sind hunderte von verschiedenen Ständen und Geschäften. Jedes verkauft exotische Waren und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.
Zur Mittagszeit lernen Sie in einem Kochkurs, wie man Nudeln macht. (ca. 1 Stunde), die Sie anschliessend im Restaurant verspeisen.
Nachmittags Besichtigung des Tang-Kultur-Parks, dem grössten kulturellen Themenpark in der nordwestlichen Region. Rund um einen schönen See sind Gebäude und Pagoden im alten Stil errichtet und bieten ein sehr vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Der Aufenthalt ist sehr kurzweilig und für viele Chinesen gilt dieser Park als einer der schönsten seiner Art. Besonders am Abend, wo zur festen Stunde ein gigantisches Wasser- und Lichterspektakel gezeigt wird, zeigt sich der Park mit seinen gekonnten Illuminationen von der besten Seite.
Übernachtung in Xi’an.

07. Tag: Xi’an - Guilin(F/A)
Heute Vormittag lernen Sie eine Einführung in die Kalligrafie kennen. Chinesische Kinder und Jugendliche beschäftigen sich für gewöhnlich oft in den Ferien mit dieser Kunst. Ein Meister lehrt Sie die Kunst der Kalligrafie, zeigt, wie man mit Pinsel und schwarzer Tusche die chinesischen Schriftzeichen auf das Papier malt.
Im Laufe des Tages Flug Xian - Guilin.
Transfer ins Hotel. Zeit zur freien Verfügung.
Übernachtung in Guilin.

08. Tag: Guilin - Yangshuo (F/M)
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Schifffahrt auf dem Li-Fluss nach Yangshuo. Nach Ankunft in Yangshuo nehmen Sie dort Ihr Mittagessen ein. Dann, gehen Sie zu Fuss mit Ihrem Handgepäck zum Hotel.
Am Nachmittag steht eine Flossfahrt auf dem Yulong-Fluss durch die traumhafte Karstlandschaft auf dem Programm.
Übernachtung in Yangshuo.

09. Tag: Yangshuo - Guilin (F/M)
In Yangshuo bieten sich wunderbare Möglichkeiten zum Fahrradfahren. Deshalb unternehmen Sie heute Vormittag eine Fahrradtour entlang des Yulong-Flusses. Anschliessend Erfrischungspause im Hotel und um 12:00 Uhr Auschecken aus dem Hotel.
Nach dem Mittagessen fahren sie wieder nach Guilin zurück. Dort besichtigen Sie die eindrucksvoll beleuchtete Schilfrohrflöten-Höhle.
Übernachtung in Guilin.

10. Tag: Guilin-Shanghai (F/A)
Am Vormittag besichtigen Sie den Siebensterne-Park mit dem Pandabär-Garten. Seinen Namen hat der Park, da sich in ihm sieben Berge befinden, die wie die Sterne des Sternbilds “Grosser Wagen” angeordnet sind.
Im Laufe des Tages Flug Guilin-Shanghai.
Auf der Fahrt in die Stadt machen Sie noch einen Rundgang im Pudong-Viertel, mit seinen riesigen modernen Wolkenkratzern. Vom 88. Stockwerk des Jinmao Towers erleben Sie einen grandiosen Ausblick auf das riesige und beeindruckende Shanghai. Transfer ins Hotel.
Übernachtung in Shanghai

11. Tag: Shanghai (F/M)
Vormittags besuchen Sie den Yu-Garten in der Altstadt. Probieren Sie in einem der Teegeschäfte in der Altstadt einen der berühmten Tees Chinas.
Nachmittags unternehmen Sie einen Spaziergang in der ehemaligen französischen KonzessionTian Zi Fang, über die Nanjing-Road zum Bund.
Abends besuchen Sie noch eine Akrobatik-Show. Das Reich der Mitte ist berühmt für seine professionelle Artistik und Bühnenkunst, welche schon seit vielen Jahrhunderten praktiziert und verfeinert wird.
Übernachtung in Shanghai.

12. Tag: Shanghai (F/M)
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zum Wasserdorf Zhujiajiao, auch „Venedig Shanghais“ genannt.
Obwohl das Wasserdorf Zhujiajiao gerade mal eine Autostunde ausserhalb des geschäftigen modernen Zentrums von Schanghai liegt, treten Sie hier in eine ganz andere Welt ein, 1700 Jahre zurück in die Vergangenheit.
Bewundern Sie einige einzigartige Brücken mit hohen Bögen, die die sanft dahinfliessenden Flüsse und Kanäle überspannen. Die Flüsse sind die Hauptverkehrswege, denn die Transporte erfolgen hauptsächlich per Boot. Entspannen Sie sich bei einer Fahrt auf diesen Wasserwegen und lassen Sie Trauerweiden, Tempel und Gärten langsam an sich vorbei ziehen.
Anschliessend Rückfahrt nach Shanghai.
Übernachtung in Shanghai.

13. Tag: Shanghai - Abreise (F)
Nach dem Frühsück Fahrt mit Gepäck im Transrapid zum Flughafen.

Preise

Januar/Februar/November/Dezember 2019Preis pro Erwachsener im Doppelzimmer: ab EUR 3.390,-
März - Oktober 2019Preis pro Erwachsener im Doppelzimmer: ab EUR 3.590,-
Januar - Dezember 2019Preis für Kind unter 11 Jahre im Zustellbett: ab EUR 2.890,-

Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund individueller Gestaltung (Ablauf, Hotels, etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.
Während der chinesischen Feiertage (Weihnachten, Neujahr, 1. Mai-Woche, Nationalfeiertag, etc.), Messezeiten sowie Formel 1 in Shanghai fallen Hochsaisonzuschläge an.
Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Privatreise ab Beijing, bis Shanghai
  • Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels inkl. Frühstück
  • weitere Mahlzeiten gemäss Programm
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäss Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Sämtliche Transfers in privatem Fahrzeug mit Fahrer
  • Bahnfahrt Beijing-Xi’an mit Express-Zug in 2. Klasse
  • Inlandsflüge Xian-Guilin-Shanghai
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Langstreckenflüge
  • Visagebühren
  • Weitere Mahlzeiten, Getränke
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Gern buchen wir auch die Langstreckenflüge für Sie. Teilen Sie uns dazu bitte die vollständigen Namen aller Reisenden, Ihren gewünschten Abflughafen und den genauen Reisetermin mit.